Suche
Suche Menü

Körperpackungen

Übersäuerung, Körperpackungen, Wickel, Entgiftungskur, Abnehmen, Cellulite

Neue Figur – neue Haut

Eine Ganz- oder Teilkörperpackung entspannt nicht nur die Nerven, sondern kann wunderbar entsäuern, entwässern, entgiften, Hautbild bessern, Verspannungen auflösen, den Energiefluss im Körper harmonisieren und gesundheitlich vom Nutzen sein. Durch leichte Erwärmung des Körpers wird die Durchblutung gefördert und die Poren öffnen sich. Das ermöglicht ein rasches Einziehen der hochwertigsten, wohlduftenden Essenzen. Die Haut gewinnt an Spannkraft und Feuchtigkeit, der Körper an Energie.

Für Menschen die viel Stehen oder angeschwollene schwere Beine haben, empfehlen sich kühlende Packungen, vor allem gegen venöse Stauungen, Krampfadern oder Besenreißer.

Wirkung einer Packung kann durch das vorherige Peeling zusätzlich verstärkt werden, die Haut fühlt sich danach Seidenzart an.

Besonders stärkend und gesundheitsfördernd wirken die Körperpackungen in einem Gesamtkonzept- kombiniert mit einer Massage, Lymphdrainage, oder Ernährungsumstellung, Diät, Fasten etc.

Verschiedene Körperpackungen zeigen auch unterschiedliche Wirkungen.

 

Algen- Anwendungen:

Versprechen eine sehr intensive Wirkung. Algen sind äußerst reich an Mineralien und Vitaminen. Die Packung wirkt entwässernd und schwämmt die Giftstoffe aus dem Gewebe. Gegen Cellulite und Fettpölsterchen wenden wir warme Algenpackungen an. Der Stoffwechsel an diesen Stellen wird massiv angeregt und dadurch auch Fett und Schlacken abgebaut. Schon die erste Anwendung zeigt kurzfristig verbessertes Hautbild. Um ein dauerhaftes, sichtbares Ergebnis zu erzielen bietet sich eine Kur aus fünf bis zehn Anwendungen.

 

Basische Wickel:

Übersäuerung betrifft heutzutage sehr viele Menschen. Unser Lebensstil führt zunehmend dazu. Orangenhaut besteht hauptsächlich aus sauren Salzverbindungen, die Wasser speichern. Aber auch Krankheiten werden in einem sauren Milieu begünstigt. Sodbrennen, Abgeschlagenheit, Haarausfall, Verstärkte Hornhautbildung, Ekzeme und Hautunreinheiten, Osteoporose, häufige Pilzerkrankungen sind nur ein Teil der Symptome eines übersäuerten Körpers.

Durch basische Wickel wird die Übersäuerung neutralisiert und ausgeschieden. Teilweise wird die Säure, während der Anwendung, über die Hautporen heraus transportiert, ein Teil übernehmen im Nachhinein die Organe- wie Nieren oder Dickdarm.

Diese Wickel sind sehr gesundheitsfördernd und entschlackend.

 

Aloe-Vera Wickel:

Aloe-Vera wirkt sehr beruhigend und Feuchtigkeitsspendend. Die Wickel eignen sich sehr gut nach dem Sonnenbrand oder für Sonnen-geschädigte Haut. Gerötete und irritierte Haut profitiert sehr von dieser Anwendung.

Die Wickel, kombiniert mit weiteren geeigneten Produkten, sind eine Wohltat für sehr trockene Haut, Neurodermitis oder Psoriasis. Die Feuchtigkeit dringt tief in das Gewebe hinein, wird gespeichert und lindert dadurch das Schuppen der Haut und den Juckreiz.

 

Heilerde -Anwendung:

Werden, je nach Bedarf, warm oder kalt vorbereitet.

Warme Heilerde- Wickel wirken durchblutungssteigernd, stoffwechselanregend, lösen Muskelverspannungen, helfen bei chronischen Entzündungen der Gelenke oder Muskeln, lindern den Schmerz.

Kalte Wickel eignen sich bei unreiner Haut und Akne oder zum Zusammenziehen von Gefäßen bei müden, schweren Beinen.