Suche
Suche Menü

Fruchtsäurepeeling

für Feineste Haut

Die Sensation von Aesthetico: active³ peel concept

Die Erfolge sind sichtbar, spürbar und messbar

 

Eine Kombination zweier Fruchtsäuren und hochwirksamer Wirkstoffe gegen:

  • Falten (Anti-Aging)
  • Hyperpigmentierungen (Flecken, Sonnenschäden)
  • Empfindliche Haut (wie Couperose, Rosacea, trockene schuppige Haut)
  • Trockene und zur Allergie neigende Haut
  • Barrieregestörte und irritierte Haut
  • Unreine Haut (Akne, Rosacea,…)
  • Großporige Haut

Mit dem active³ peel concept überträgt Aesthetico das Konzept der wirkungsvollen kombinierten Fruchtsäurepeelings aus der Dermatologie auf die Kosmetik.

Das einzigartige Behandlungskonzept setzt sich aus drei einzelnen Phasen zusammen. Im ersten Schritt öffnen die Glykolsäure (Phase I) und die Salizylsäure (Phase II) die Hautbarriere. Diese auf Ihre Bedürfnisse dosierte Kombination bereitet die Haut auf den hochwirksamen Wirkstoff vor. Die Extrakte aus Weihrauch wirken gleichzeitig beruhigend auf die Haut. Danach kann die Phase III als zielorientierte Wirkstoffnavigation eingesetzt werden. Das versichert eine hohe Problemlösungskompetenz.

Für die Phase III stehen fünf Solutions bereit.

  • PURE Aesthetico Lipid Stimulator – reduziert die Faltentiefe
  • PURE Aesthetico UV-Reviser – Weichzeichnung von Pigmentstörungen
  • active³ peel concept phase III ceramide solution – für eine gesunde Hautbarriere
  • active³ peel concept phase III soothing solution – für eine irritationsfreie Haut
  • active³ peel concept phase III de-gloss solution – mattiert den Teint

Die Behandlung kann im ganzen Gesicht oder auch lokal und punktuell -bei z.B. Unreinheiten oder einzelnen Pigmentflecken erfolgen. Die Innovation für den kosmetischen Bereich zeichnet sich nicht nur durch eine Hautregeneration und – verjüngung aus, sondern es wird auch die Hautbarriere gestärkt und sogar Missempfindungen, wie Rötungen, Juckreiz, schuppige Haut können ausbalanciert werden.

In der Regel schält sich die Haut nach der Behandlung nicht und es gibt keine länger anhaltenden Rötungen und Irritationen.

Vorbereitung der Haut

Voraussetzung für eine möglichst gleichmäßige Wirkung des Peelings ist eine gute Vorbereitung der Haut. Zur Vorbereitung bekommen Sie ein Produktepaket, bestehend aus fünf  verschiedenen Reinigungs- und Pflegeprodukten. Man sollte etwa 7-10 Tage vor Peelingbeginn die Vorbehandlung täglich durchgeführt haben, damit die Haut optimal auf die Fruchtsäure vorbereitet ist.

Während der Behandlung

Nach der Reinigung der Haut wird das Fruchtsäuregel auf die Haut aufgetragen. Während der Wirkung können Sie ein Kribbeln oder leichtes Brennen auf der Haut verspüren. Während der Behandlung wird die Hautreaktion ständig beobachtet. Ein Unterbrechen der Wirkung ist jederzeit möglich.

Nach dem Peeling

Nach der Behandlung kann Ihre Haut gerötet sein. Zur Beruhigung wird eine Kühlung durchgeführt und es werden spezielle Pflegeprodukte aufgetragen. Auf Wunsch kann ein leichtes Make-up aufgetragen werden, so dass sie im Anschluss an das Peeling wieder Ihren gewohnten Tätigkeiten nachgehen können.

Wichtig ist, mindestens zwei Wochen nach einer einzelnen Anwendung, oder vier Wochen nach einer Kurbehandlung, die Sonne zu meiden. Ein Sonnenschutz wird auf jeden Fall empfohlen.

Kurbehandlungen

Um eine Hautproblematik zu beheben und das Hautbild zu verbessern wird eine Kur 6-8 mal in wöchentlichen Abständen empfohlen. Danach, je nach Möglichkeit, alle 4-8 Wochen kann das Peeling wiederholt werden.

Bereits nach einer Behandlung sind die Erfolge sichtbar und spürbar.

 

Aesthetico

Sie benötigen weitere Informationen? Fordern Sie die per E-Mail an: info@einklang-bn.de